systemische weiterbildung

Systemische Weiterbildung am KIB ist vielfältig und bewegend

Wer beruflich in der Beratung oder Therapie beschäftigt ist und seiner Aufgabe mit Leidenschaft nachgeht, wird immer aufgeschlossen sein für Weiterbildungen. Sie erweitern die fachliche Kompetenz, fördern geistige Offenheit, die differenzierte Selbstwahrnehmung und das Feingespür. Nicht zuletzt bringt auch der Austausch mit Kolleginnen und Kollegen in solch einer Weiterbildung frische und belebende Erkenntnisse. Das KIB mit Hauptsitz in Köln bietet seit 2004 als eines der führenden Institute in Deutschland systemische Weiterbildung in Köln, Aachen, Duisburg, Wuppertal und Kiel an.

 

Systemische Weiterbildung mit dem KIB: Dahinter stehen Trainer und Berater, die sich wie die Institutsleiter Martina und Wolfgang Kemmler mit Leidenschaft als Systemiker verstehen. Die Lehrenden und Supervisoren gehören durchaus unterschiedlichen systemischen „Schulen‟ an, gestalten jedoch gemeinsam die Weiterbildungsprogramme für die Teilnehmer, die sich an den Vorgaben des Europäischen Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (EQR) orientieren. „Mit langjähriger Erfahrung und großer Leidenschaft für die systemische Ideenwelt geben wir, jeder auf seine eigene Weise, unser Fachwissen weiter‟, beschreibt Wolfgang Kemmler seine Sicht auf die systemische Weiterbildung. Im Mittelpunkt stehen stets die Teilnehmer, die innerhalb der zwei- oder dreijährigen Weiterbildung ihren eigenen, individuellen Stil als BeraterIn oder TherapeutIn entwickeln sollen. „Auf dem Weg dorthin vermitteln wir mehr als Wissen‟, ergänzt Martina Kemmler.

Systemische Weiterbildung für Berater und Therapeuten

Die systemische Weiterbildung beim KIB und an den jeweiligen Standorten ist in drei Bereiche aufgeteilt:

  • Systemische Weiterbildung für Menschen, die in der betrieblichen oder psychosozialen Beratung tätig sind. Dauer: 2 Jahre. Veranstaltungsbeginn und Präsenzzeiten im Institut variieren je nach Ort des Institut, diese Daten finden Sie, indem Sie auf „Angebote‟, „Weiterbildungen‟, „Beratung‟ und auf eine der Städte klicken, die für Sie infrage kommen. Üblicherweise gibt es Blöcke über drei Tage am Stück, bei der Planung wurde daran gedacht, dass für manche Teilnehmer das Wochenende als Seminarzeit aus unterschiedlichsten Gründen ein attraktives Angebot sein kann. Die Weiterbildungen weisen diese Module auf:Grundlagen und Hintergründe: Verschiedene Ansätze der systemischen Schulen in Theorie und Praxis.
    Selbsterfahrung
    Supervision
    Peergruppen
    Systemische Praxis und Eigenstudium.
    In den Gruppen wird das gemeinsame Lernen als systemischer Prozess verstanden: Das inspiriert, weckt die Neugier und fördert die Lust darauf, sich weiter zu entwickeln.
  • Systemische Weiterbildung in der Therapie. Dieses Modul erstreckt sich über 3 Jahre und behandelt die oben genannten Inhalte. Hinzu kommen Themen wie Familiensysteme, Organisationssysteme und besondere Situationen in Systemen.
  • Aufbauweiterbildung in der systemischen Therapie. Hier handelt es sich um eine einjährige Maßnahme, die besonders für die therapeutische Arbeit mit Familien, Paaren und Einzelnen qualifiziert. Schon erarbeitete Kompetenzen und Techniken werden weiterentwickelt und stabilisiert.

Lernen wir uns kennen auf unseren Informationsabenden

Bevor Sie sich für eine systemische Weiterbildung entscheiden, lernen Sie das KIB und seine Mitarbeiter einfach einmal kennen: An jedem Standort gibt es in regelmäßigen Abständen 1,5-stündige kostenfreie Informationsveranstaltungen mit Lehrenden, Trainern und Supervisoren, die Ablauf und Inhalte näher vorstellen und gern alle Ihre Fragen beantworten. Aus eigener Erfahrung und aus Feedbacks unserer Teilnehmer wissen wir: Die Entscheidung über eine mehrjährige systemische Weiterbildung will gut überlegt sein und muss in vielen Fällen mit dem Arbeitgeber abgesprochen werden. Dies sind zum Beispiel zentrale Fragen, die Sie sich stellen könnten:

  • Ich möchte in meiner beruflichen und persönlichen Entwicklung als Berater oder Therapeut weiterkommen: Ist diese Ausrichtung nach systemischen Kriterien die richtige für mich?
  • Bin ich bereit und offen, mich auf neue Ideenwelten und Perspektiven einzulassen, vielleicht auch lang gelebte Grundsätze über den Haufen zu werfen und auf den Prüfstand zu stellen?
  • Wie lange trägt mich die Entscheidung für eine systemische Fortbildung? Immerhin geht es um zwei oder drei Jahre. „Brenne‟ ich dafür?

Das bringen Sie mit: Neugier, Offenheit und Lust auf Entwicklung

Die Institutsmitarbeiter und selbstverständlich auch Martina und Wolfgang Kemmler beraten alle Interessenten gern auch persönlich. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich im Chat Informationen zu verschaffen. Neugier, Offenheit und die Lust auf persönliche Entwicklung sind wichtige Voraussetzungen für eine aktiv erlebte und gestaltete Weiterbildung und für die erfolgreiche Teilnahme am Ende. Die Maßnahmen sind akkreditierte Weiterbildungslehrgänge der deutschen Gesellschaft für systemische Therapie und Familientherapie (DGSF), als Zertifizierung das Niveau 7 nach dem europäischen Qualitätsrahmen.

Teilnehmer sollten die Eingangsvoraussetzungen beachten. Hochschulabschluss und psychosoziale Erfahrungen sind die eine Möglichkeit, qualifizierte Berufsabschlüsse mit mindestens dreijähriger Ausbildungszeit sowie dreijähriger Erfahrung im Beruf sind die andere Chance. Sie verfügen über diese Voraussetzungen? Dann gratulieren wir herzlich und freuen uns darauf, Sie als InteressentIn oder TeilnehmerIn kennenzulernen und zu begrüßen. Sie werden sehen, dass die systemische Weiterbildung an den Standorten des KIB zwar einiges an Disziplin und auch Standvermögen erfordert, dass sie ihr Leben in der Zeit des gemeinsamen Lernens und der Reflektion andererseits aber bereichern wird. Unsere freundlichen und hell gestalteten Räumlichkeiten an allen Standorten fördern das Lernen und ein freundliches, wertschätzendes Miteinander. Sie heben sich deutlich ab vom Raufasertapeten-Charme üblicher Seminarräume samt spartanischem Mobiliar. Hier sollen sich unsere Lehrenden und Teilnehmer jederzeit wohl fühlen können. An vielen Standorten befinden sich Grünflächen, Cafés und Restaurants in der Nähe, so dass Sie auch Ihre Pausen abwechslungsreich gestalten können. Teilnehmern, die eine Übernachtungsmöglichkeit suchen, sind wir gern behilflich, an unseren Standorten kennen wir zahlreiche Hotels und Pensionen, die sich mit Lage und Service in den letzten Jahren bestens bewährt haben.

Unsere Programme informieren Sie über Details der systemischen Weiterbildung

Systemische Weiterbildung in der Beratung, der Therapie und Aufbauweiterbildung systemische Therapie: Zu jedem Angebot und Standort haben wir Ihnen ein Programm zusammengestellt, mit dessen Hilfe Sie Ihre Entscheidung untermauern und Ihre Fragen dazu vorbereiten können. Zu Ihrer Orientierung:

  1. Systemische Weiterbildung für Menschen in beratenden Tätigkeiten bieten wir im Jahr 2018 in Köln, Aachen, Kiel und Duisburg an.
  2. Für Therapeuten mit dreijähriger Weiterbildung waren dies im laufenden Jahr die Standorte Köln und Aachen.
  3. Die einjährige Aufbauweiterbildung findet am Firmensitz in Köln statt.

Über die systemische Weiterbildung hinaus bietet Ihnen das KIB zahlreiche Fortbildungen und Kompaktlehrgänge zum Beispiel zu den Themen Business Coaching, Existenzgründung, Skulpturarbeit, Traumapädagogik, Mediation und etlichen anderen an. Fragen Sie uns!

Das sind die formalen Voraussetzungen

Sie haben sich für eine systemische Weiterbildung beim KIB entschlossen? Dann wird Sie bestimmt interessieren, auf welchen Grundlagen wir Ihnen ein Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme ausstellen. Voraussetzungen für die Erteilung sind

  • Der Abschluss der Weiterbildung nach den Richtlinien der DGSF – oder eine gleichwertige systemische Weiterbildung, deren Anerkennung wir prüfen.
  • Regelmäßige Teilnahme an den Kurseinheiten, den Peergruppen und den Supervisionen.
  • Schriftliche Evaluation des Lernprozesses.
  • Erfolgreiche Teilnahme am Abschluss-Kolloquium.
  • Nachweis systemischer Praxis (kann bis zu zwei Jahre nach Ende der Weiterbildung dokumentiert werden).

Wir freuen uns, Sie als TeilnehmerIn am KIB begrüßen zu dürfen, wünschen Ihnen eine bereichernde Zeit und einen erfolgreichen Abschluss.